Ev.-luth. Kirchengemeinde Preetz

Sie sind hier: Startseite > Angebote > Angebote März 2024

Angebote März 2024


01.03.2024   Fr Stadtkirche 19:00 Pastorin Pfeifer Weltgebetstag
06.03.2024   Mi Nikodemus-Gemeindehaus 15:00 Frau Nebendahl Seniorennachmittag; 
06.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 16:00 Pastorin Glatthor Die Zeit vor Ostern verschönern - bunter Nachmittag für Kinder
06.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 19:00 Pn Glatthor u. Pn Dethloff Herzenssprechstunde - Fastenzeit
13.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 16:00 Pastorin Glatthor Die Zeit vor Ostern verschönern - bunter Nachmittag für Kinder
13.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 19:00 Pn Glatthor u. Pn Dethloff Herzenssprechstunde - Fastenzeit
14.03.2024   Do Bugenhagenhaus 15:00 Pastorin Pfeifer Nachlese zum Weltgebetstag
15.03.2024   Fr Gemeindehaus a.d. Stadtkirche 19:00 Frau Dr. Pfau Gruppe 50+ _ Thema: Nachlese zum Weltgebetstag
19.03.2024   Di Gemeindehaus a.d. Stadtkirche 19:30 Herr Petersen Lieder zwischen Himmel und Erde - Offenes Singen
20.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 16:00 Pastorin Glatthor Die Zeit vor Ostern verschönern - bunter Nachmittag für Kinder
20.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 19:00 Pn Glatthor u. Pn Dethloff Herzenssprechstunde - Fastenzeit
21.03.2024   Do Bodelschwinghkirche 14:30 Frau Hürtgen-Boenkost Lieteraturkreis
22.03.2024   Fr Stadtkirche 18:00 Pastorin Parra Ökumenischer Kreuzweg 2024
27.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 16:00 Pastorin Glatthor Die Zeit vor Ostern verschönern - bunter Nachmittag für Kinder
27.03.2024   Mi Bodelschwinghkirche 19:00 Pn Glatthor u. Pn Dethloff Herzenssprechstunde - Fastenzeit
28.03.2024   Do Bodelschwinghkirche 19:30 Pastorin Glatthor Feierabendmahl am Gründonnerstag
 

 
 

Einladung zu Friedensgebeten auf dem Preetzer Marktplatz

"Das Kreuz des Friedens auf dem Marktplatz in Preetz. Es erinnert uns in den 7 Wochen der Passionszeit vor Ostern an das Leid. Das Leid der Menschen unter den Menschen. An Not und Elend, Hunger und Gewalt, Unterdrückung und Krieg, Folter und Bosheit. Es schreit zum Himmel. Im Vertrauen darauf, dass Gott uns hört und antwortet auf unsere Sehnsucht nach Frieden, liegen wir Gott in den Ohren mit unserem Klagen und Bitten, mit unserer Hilflosigkeit und unserem Mut. An jedem Sonnabend um

12.00 Uhr stehen wir beieinander und lassen uns trösten. Wir geben die Hoffnung nicht auf. Wir glauben an Versöhnung, Frieden, Gerechtigkeit.

Gemeinschaft zwischen Gott und Menschen und den Menschen untereinander.

Herzliche Einladung zu unseren ökumenischen Friedensgebeten vom 17.2.

bis zum 30.3. jeweils am Sonnabend um 12:00 Uhr am Kreuz auf dem Marktplatz in Preetz."


     

 

 

 

 


        


     

 


50+

Die Gruppe 50+ trifft sich regelmäßig jeden Monat.

Zu den monatlichen Treffen sind alle Menschen über 50 Jahre eingeladen, egal ob nur zu einem bestimmten Thema oder als regelmäßige Besucher.

Treffpunkt ist der große Gemeindesaal (Gemeindehaus Mitte), an einem Freitag pro Monat von 19.00 bis 20.30 Uhr.

15. März: Nachlese zum Weltgebetstag

Die Themen entnehmen Sie bitte auch der Presse und den gelben Plakaten in den Schaukästen.

Die Pastores A. Pfeifer und U. Parra, Frau E. Meggers und Dr. R. Pfau freuen sich auf Ihr Kommen.

Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, möge sich bitte bis zum Donnerstag vor der jeweiligen Veranstaltung im Kirchenbüro melden (Tel. 7991100


      

 


 

Offenes Singen – Lieder zwischen Himmel und Erde (19.03.24)

(GAWeimar) Wir wollen singen!
Carl-Walter Petersen am Piano wird uns wieder durch die
„Lieder zwischen Himmel und Erde“ führen
und wir können nach Herzenslust mitsingen!

Das Treffen findet im Saal des Gemeindehauses an der Stadtkirche statt.

Jede Frau / jeder Mann ist herzlich eingeladen, mitzumachen: jeden 3.Dienstag im Monat von 19:30 bis 20:30 gemeinsam singen, so gut es jede und jeder kann oder auch einfach zuhören und neue Lieder kennlernen

Die nächsten Termine:

16.04.

 


                

 


 
                  

 

 

 

 

 

TagesLosungen

Freitag, 19. April 2024:

Noah tat alles, was ihm Gott gebot.
1.Mose 6,22

Jesus spricht: Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute.
Matthäus 7,24
nach oben