Ev.-Luth. Kirchengemeinde Preetz
von Nordelbien zur Nordkirche

Losung für Donnerstag ,
20.07.2017

Bei dir finden die Verwaisten Erbarmen.
Hosea 14,4

Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden: Ich kenne deine Bedrängnis.
Offenbarung 2,8-9

Gottesdienst u. Co

 

Kommende Gottesdienste


finden Sie ....hier.... in einer tabellarischen Übersicht.

Im Untermenü "Predigten" finden Sie eine Auswahl von Predigten, die Sie sich im PDF-Format anschauen oder herunterladen können.
 


Aus dem aktuellen Gemeindebrief: Auf ein geistliches Wort

Pastorin Dr. GelderLiebe Gemeinde

wie schön, dass es grünt und blüht. Der Sommer ist da. Wir schöpfen frische Luft, tanken Sonnenlicht und füllen unsere Energiereserven wieder auf. Gleich ob zuhause oder auf einer Urlaubsreise - die farbenfrohe Natur können wir überall genießen. Und die Weite des Meeres liegt bei uns vor der Haustür.

Wem würde da nicht das Herz aufgehen?

Zwar machen Sorgen und Nöte, Traurigkeit und hier und da sogar Schwermut auch im Sommer nicht Pause. Doch das frische Grün, das Glitzern des Wassers und die blühenden Blumen können helfen, auch die andere Seite zusehen und das halb volle Glas wahrzunehmen. Die Lust an dieser zwar geschundenen, aber doch so schönen Erde wird durch die Pracht der Natur gestärkt.

Dazu passt es, sich auf der Höhe des Jahres die Jahreslosung der Kirchen für 2017 in Erinnerung zu rufen: „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“ (Ezechiel 36,26).

In diesen Bibelworten steckt die Kraft, Lebensfreude zu wecken und zu stärken. Ein neues Herz - damit meint der Prophet Ezechiel ein Herz, das wieder weit wird, nachdem es sich traurig und verhärtet zusammen gezogen hat.
Ein neues Herz - dazu gehört ein neuer Blickwinkel, eine neue Perspektive.
Für Ezechiel entsteht so ein neuer Blickwinkel überall, wo Menschen sich Gott anvertrauen und sich von ihm berühren lassen.

Uns allen, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich eine Sommer- und Ferienzeit, in der unser Gottvertrauen gestärkt wird und die Weite des Himmels unsere Herzen weit macht. Die Verheißung des neuen Herzens ist Jahrhunderte alt. Doch sie gilt unverändert auch für uns in diesem Jahr 2017.
In diesem Sinne:

Mit sommerlichen Grüßen Ihre Pastorin Dr. Katrin Gelder